A B C D E F G H I J K L M N O P Q RS T U V W X Y Z
Im kunst-archiv werden die Beiträge über Künstler aufbewahrt, die seit April 2011 auf den Seiten „künstler entdeckt” und „ddr-kunst” erschienen sind.
Bergmann-Hannak, Herbert

Ein Welttheater nach eigener Fasson Herbert Bergmann-Hannak arbeitet gerne mit eigenwilligen Mitteln wie Kugelschreiber und Filzstiften auf unkonventionellen Malgründen wie alten Rechnungen.

Hakenbeck, Harald

„Peter im Tierpark“ trifft auf „Alte Frau mit Hühnern“ Viele kennen „Peter im Tierpark“ aus alten Zeiten, weil sie noch die DDR-Lesebücher in Erinnerung haben,

Paris, Ronald

Das Wandbild „Lob des Kommunismus” schuf der damals 36jährige Maler Ronald Paris, drei Jahre nach Beendigung seiner Meisterschülerschaft an der Berliner Akademie der Künste.

Richter, Thomas J.

Gegen die Eiszeit gemalt Nach dem Studium bezog Thomas J. Richter eine große Atelierwohnung in Friedrichshagen. Mit Hausmeisterarbeiten bekam er das Geld für die Miete zusammen.

Stock, Max

Von wachem Humor bis zu stillem Leid Max Stocks Arbeiten der letzten 25 Jahren dokumentieren vor allem die intensive Beschäftigung mit dem Motiv des menschlichen Gesichtes.