Rostock, 
16.08.2013 - 14.09.2013

ÜbergangOvergang

Kulturbrücke über die Ostsee - Am 16. August 2013 startet in der Nikolaikirche Rostock ein außergewöhnliches Projekt. 21 Künstlerinnen und Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern und aus der Region Lolland-Falster in Dänemark werden über vier Wochen in Rostock und Gedser ihre aktuellen Werke aus Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur, Videoinstallation und Film präsentieren. Ihr Thema ist die Ostsee als Ankunfts-, Abfahrts- und Durchgangsraum, und ihr gemeinsamer Bezug ist die Geschichte der ältesten deutschen Fährverbindung nach Skandinavien. 110 Jahre nach Eröffnung des Eisenbahnfährbetriebs von Warnemünde nach Gedser wird dieser Übergang zu einem Begegnungs- und Präsentationsraum für die zeitgenössische Kunst. Es ist das erste Kunstprojekt, das den ältesten Fährübergang von Deutschland zum südlichsten Teil Skandinavien als universelle Denkmöglichkeit für die Gegenwart kapert.

Kulturbrücke über die Ostsee – Kulturbro over Østersøen

Mit dem Fährtransport der Kunstwerke am 30. August über die Ostsee und einer neuen Werkschau ab dem 1. September in der Gedser Remise, dem alten Eisenbahndepot, wird Zeit und Raum für ein interdisziplinäres Laboratorium geschaffen, bei dem sich immer wieder Anlässe für kulturellen Austausch finden, für Dialoge zwischen den Künstlern, den Abfahrenden und Ankommenden auf beiden Seiten der Ostsee.

Jährlich sind 1,5 Millionen mit den Fähren über die Ostsee unterwegs: Sommerfrischler, Reiselustige und moderne Arbeitsnomaden. In ihrem Gepäck haben sie Hoffnungen, Erwartungen, Träume und manche Enttäuschung. ÜbergangOvergang ist zugleich Reflexion für die unterschiedlichen Facetten des menschlichen Daseins – ist die Betrachtung von Werden und Vergehen im umfassenden Sinn. Das Kunstprojekt bezieht sich ebenso auf die Besonderheiten der Ostsee und ihrer Küsten, die sich als Orte von Katastrophen, als Arbeits- und Lebensraum und schließlich als friedlicher Erholungsraum tief ins Gedächtnis ihrer Bewohner eingeschrieben haben.

Initiator von ÜbergangOvergang ist die freie Kulturinitiative P.ART, die 2010 das Erste Internationale Frauenkunstfestival „Aufgetakelt 1“ in Mecklenburg-Vorpommern und 2012 die Kunstaktion „Hausbesuch – Kunst im Bahnhofsviertel“ organisierte. Partner auf dänischer Seite ist das MultiCenter Syd in Nykøbing F. (MCS), eine Produktionsschule, die jungen Menschen zwischen 16 und 25 Jahren eine Orientierung für Ausbildung und Arbeitsmarkt bietet.

Das Kunstprojekt wird gefördert durch den Fonds Neue Länder der Kulturstiftung des Bundes.

Programm zum Download

16.08.

Vernissage, 19:00 Uhr, Nikolaikirche Rostock

Begrüßung
Bürgermeister Hansestadt Rostock, Roland Methling (angefragt)
Guldborgsund Kommune, Borgmester John Brædder

Grußworte
Direktør MultiCenter Syd, Tina Østergaard

Einführung
Dr. phil. Simone Tippach-Schneider, Kunstwissenschaftlerin

Musik
Güstrower Jazz Quintett

28.08.

Midissage, 18:00 Uhr, Nikolaikirche Rostock
Gabriele Hesse, vocal montage

30.08.

► 11:15 Uhr ab Fährterminal Rostock
Überfahrt mit BOOTSCHAFTEN

01.09.

Fernisering, kl 13:00 i Gedser Remise

Velkommen
Guldborgsund Kommune, Borgmester John Brædder
Bürgermeister Hansestadt Rostock, Roland Methling (angefragt)

Takketale
Direktør MultiCenter Syd, Tina Østergaard

Concert
MultiCenter Syd Band

14.09.

Finissage, kl 13:00 i Gedser Remise

Künstler
Allan Axelsen, Maler
EspenBrandt-Møller, Bildhauer, Installation
Annette Czerny, Bildhauerin, Installation
Michael Dunk, Maler
Sabine Glasser, Malerin, Mixed Media, Animator und Film
Mette Glyholt, Grafikerin, Installation  www.glyholtgrafisk.dk
Kristoffer Glyholt, Mixed Media, Installation  www.glyholtgrafisk.dk
Thomas Häntzschel, Fotograf
Ole Holm Maler, Maler
Kit Kjærbye, Bildhauerin, Mixed Media
Thorbjørn Lausten, Maler, Lichtkünstler, Installation
Palle Lindau, Bildhauer, Installation
Bernard Misgajski, Metallbildhauer
Anna Martha Napp, Bildhauerin
Gudrun Brigitta Nöh, Filmautorin
Angela Preusz, Mixed Media
Grit Sauerborn, Malerin
Roland Schneidereit, Maler
Iris Vitzthum, Malerin, Grafikerin
Barbara Wetzel, Holzbildhauerin, Grafikerin
Janet Zeugner, Experimentelle Fotografin

Kontakt

Rostock
Der Rostocker Frauenkulturverein
Kristin Beckmann, kulturbuero@die-beginen-rostock.de
P.ART – Kulturinitiative
Gudrun Brigitta Nöh, g.noeh@gmx.net

Nykøbing F.
Espen-Brandt Møller, ebm@mail.dk, espen@multicentersyd.dk
Allan Axelsen, allan@multicentersyd.dk


Mette und Kristoffer Glyholt, „Brücke“, Holz, 15 m lang, 2010

Foto oben: Christian Alexander Schulz, unten: Martin Möller